Kloster Dornach 2021, hrsg. von Barbara van der Meulen und Stiftung Kloster Dornach, Eigenverlag, Dornach 2021.
ISBN: 978-3-033-08481-0

Das 68-seitige grossformatige Buch präsentiert einen Rückblick auf 350 Jahre Klostergeschichte, 25 Jahre Stiftung Kloster Dornach sowie 5 Jahre Kulturprogramm.

… mehrere Aufbrüche und wiederholtes Staunen während der langen Klostergeschichte bis zum heutigen Mehrspartenbetrieb aus „Gastronomie/Hotellerie“, „Kultur“ und „Kirche“.

… historische Fotografien des Klosters seit den 1870er Jahren aus dem Provinzarchiv der Schweizer Kapuziner.

… Bilder der aktuellen Ausstellung „Wind of Change“ mit zeitgenössischer Kunst von Claudia Breitschmid, Esther Ernst, Ingo Giezendanner, Florian Graf, Tamara Janes und Marinka Limat, kuratiert von Anja Seiler und Katrin Sperry.

… mehrere Texte mit einem Vorwort der Herausgeberin und Leiterin Kultur Barbara van der Meulen, einem Grusswort „25 Jahre Stiftung Kloster Dornach“ des Präsidenten des Stiftungsrates Lorenz Altenbach sowie Beiträgen von: Dr. Remo Ankli: „Denkmalpflege für den Geist. Sakrale Baukultur im Hier und Jetzt“ Dr. Christian Schweizer: „An schöner guter Lage. Aus der Geschichte des Kapuzinerklosters Dornach 1672-1995“ Dr. Barbara van der Meulen: „Staunen und Aufbrechen. Transformation eines Kulturerbes“ Jonas Rapp: „An der langen Tafel. Bankett, Besinnung, Suppentopf“ Felix Terrier: „Kloster ganz anders. Auf dem Weg zu neuen Glaubenserfahrungen“ Sandra Löwe: „Kunstsinnige Herberge. Hotel- als Themenzimmer“ und einem Gedicht von Claudia Lohmann.

Buchgestaltung: Claudiabasel mit Jiri Oplatek und Nevin Goetschmann.

Erhältlich:

– an der Rezeption im Kloster Dornach oder auf Bestellung über info@klosterdornach.ch oder 061  705  10 80 zuzüglich Versandkosten.

– über den Buchhandel unter der ISBN-Nummer ISBN: 978-3-033-08481-0

– Bei der Buchhandlung Bider & Tanner im Verkauf!

Infoblatt:
Buchtitel Kloster Dornach 2021

Bericht der bz von der Buchvernissage am 30.6.2021:
Seite_25_bz_Basel_2021-07-02