Wo Kloster draufsteht, ist auch Kloster drin!

Gleich im Eingang zum Kloster finden Sie unseren kleinen, feinen Klosterladen. In der Vitrine stehen alles Produkte, die ihre eigene Geschichte mit dem Kloster haben:

Der Klostermost, für den wir Äpfel, Birnen und Quitten aus dem Klostergarten in der Mosterei in Dornach haben vermosten lassen.

Ein Klosterpflümli, gebrannt aus unseren eigenen Damassines, eine Klostermirabelle – und ein Klosterkirsch aus unseren eigenen Kirschen. Alles haben wir in Dornach bei der Destillerie Zeltner brennen lassen.

Die Produkte der SAMMLEREI, die es seit 2017 gibt. Im Projekt arbeiten Menschen mit seelischen Wunden selbstbestimmt und freiwillig. Sie ernten in Baselbieter und Basler Gärten Früchte und Gemüse und verwerten diese mit viel Herz, Sorgfalt und Zeit. 2020 hat die SAMMLEREI dafür den Basler Preis für sozialen Zusammenhalt gewonnen. Bei uns haben sie Beeren, Zwetschgen und Äpfel geerntet und uns wunderbare, naturbelassene Produkte zurückgebracht. In unserer Vitrine stehen Konfitüren und Chutneys, aber z.B. auch ein pikanter Apfelsenf und andere Köstlichkeiten.

Die Publikation unserer Programmleiterin Barbara van der Meulen: „Kloster Dornach 2021„. Das 68-seitige grossformatige Buch präsentiert einen Rückblick auf 350 Jahre Klostergeschichte, 25 Jahre Stiftung Kloster Dornach sowie 5 Jahre Kulturprogramm.

Alle Produkte können Sie während den Öffnungszeiten direkt bei uns an der Rezeption kaufen. Das Buch kann für CHF 20.- plus Versandkosten bei uns bestellt werden, siehe nähere Angaben auf dieser Website unter https://klosterdornach.ch/neuerscheinung-buch-kloster-dornach-2021

Angebot Klosterlädeli September 2022

Wir freuen uns über Ihr Interesse und auf Ihren Besuch!