Solo-Konzert Veronica Fusaro

Freitag, 26. August, Klostergarten oder Refektorium

Das Konzert ist im Vorverkauf über eventfrog.ch ausverkauft.

Bei schönem Wetter können am Konzerttag an der Abendkasse an der Rezeption ab 17 Uhr weitere Tickets für CHF 35.- erworben werden!

Einlass für Tickets mit Abendessen ab 18 Uhr Apéro (ausverkauft).

Einlass für Tickets ohne Abendessen ab 18 Uhr (Klappstuhl vorhanden). Für Food&Drinks wird gesorgt!

20.30–ca.22.15 Uhr Konzert mit Pause

Wie die Farben des Himmels bei Sonnenuntergang, fühlt sich Veronica Fusaro‘s Stimme und Musik bittersüss an – der schwindenden Sonne nachtrauernd und zugleich aufgeregt über den Einbruch der Nacht. Ihre Worte bilden einen Kontrast zum Retro-Sound, oder wie Veronica sagt: „Ich verpacke gerne melancholische Gefühle in buntes Geschenkpapier“. Inspiriert von Künstlerinnen wie Adele, Amy Winehouse und Lana Del Rey trat Veronica im 2016 mit ihrer selbstproduzierten EP „Lost In Thought“ erstmals ins Rampenlicht und überraschte die Schweizer Musikindustrie mit dem Gewinn des „Demo of the Year“ Awards am renommierten M4Music-Festival. Von den über 350 gespielten Konzerten zählen Support-Act für Künstler wie Mark Knopfler im Amphitheater in Nîmes, Eagle-Eye Cherry auf seiner Album Release Tour durch Frankreich, Ibeyi in London, der Auftritt am Glastonbury 2019 und das Eurosonic Festival 2020 zu den Höhepunkten ihrer noch jungen Karriere. Veronica Fusaros Debütalbum ist unterwegs, geprägt von organischen und rohen Klängen, ehrlichen Texten und einer einzigartigen, faszinierenden Stimme, die gekonnt zwischen der Tiefe und Verspieltheit ihrer Musik balanciert: pur, kraftvoll und intim.

https://veronicafusaro.com