«Händel’s Opern Musik» mit dem Brezza Ensemble

Auf Wunsch und Reservation empfehlen wir ein Mittagessen danach im Klosterrestaurant.

Einlass Konzert mit Covid-Zertifikat und Personalausweis. Für die Mittagskonzerte ist keine Reservation nötig.

Brezza Ensemble
Marina Cabello del Castillo (geboren in Madrid/ heute Basel)
Pablo Gigosos (geboren in Salamanca, heute Basel)
Teun Braken (geborene in Gouda, heute Grenzach-Wyhlen)

Das Brezza Ensemble ist Gewinner des Barrocos Bizarros’ auf dem Ribera Alta Barock Musik Festival 2019 und Finalist des Alte Musik Wettbewerbs in Gijón 2019. Brezza wurde an der Schola Cantorum Basiliensis gegründet und ist eines der vielseitigsten der auf alte Musik spezialisierten Ensembles der heutigen Zeit. Brezzas konzentriert sich auf die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts, in welchem die drei Instrumente des Ensembles, Viola da Gamba, Querflöte und Cembalo kombiniert werden. Brezza spielt diese Musik auf historischen Instrumenten oder Replicas von diesen Instrumenten. Daneben
erforscht Brezza historische Quellen zur musikalischen Aufführungspraxis, um so zu einer Interpretation zu kommen, die den Ideen des Komponisten so nahe wie möglich kommt. Brezza besteht aus Musikern mit sowohl national als auch international anerkanntem Prestige. Ausgebildet an den wichtigsten Musikhochschulen Europas (Schola Cantorum Basiliensis,
Koninklijk Conservatorium Den Haag, Conservatorium van Amsterdam), arbeiten sie jetzt mit renommierten Ensembles und Orchestern zusammen, wie zum Beispiel dem Orchestra of the 18th Century, Le Concert des Nations, dem Amsterdam Baroque Orchestra Ton Koopman, La Cetra, dem Barockorchester Basel, Concerto Köln und dem Niederländischen Bachverein. Auch auf verschiedenen Festivals in Europa waren sie zu hören.

Restaurant Hotel Kultur Kirche
Amthausstrasse 7,  CH-4143 Dornach

T + 41 61 705 10 80
info@klosterdornach.ch