Über Stromschnellen zu Mozart – Charles Burney`s abenteuerliche Reisen

Ein herbstliches 3-Gang-Menü (CHF 75.-) mit barocker Musik und unterhaltsamer Erzählung

ENSEMBLE HISTOIREFUTURE

Matthias Klenota (Sprecher, Violine), Sonoko Asabuki (Violine), Halldòr Bjarki Arnarson (Cembalo)

Plätze limitiert. Verbindliche Reservation bis 29. September: 061 705 10 80 / info@klosterdornach.ch

Beschreibung
Auf abenteuerliche Weise reist der englische Musikliebhaber Charles Burney 1772 mit Flössern von München nach Wien und erlebt das glänzende Kulturleben der Metropolen ebenso wie Lebensgefahr und Hunger. Burneys Tagebücher sind Inspiration für das musikalische Programm des Abends mit dem Basler Ensemble Histoirefuture, das neben bekannteren Namen wie Mozart und Jommelli auch Musik aus Schloss Wolfegg beinhaltet, die Matthias Klenota aus dem Dornröschenschlaf des Archivs geholt hat. Ein musikalisch-literarisch-kulinarischer Genuss!